Qualitätsverbesserung

HINTERGRUND UND AUSGANGSLAGE

Für ein neues Produkt wurde eine extravagante Verpackungsform gewählt. Die neue Produktform zeigt sich bei Produktionsstart als problematisch

Problem: 20% der Verpackungen zeigen Risse oder Verschlussprobleme; Ziel: Reduzierung der Fehlerquote auf < 2 %; Benefit: > 5 Mio. Euro

VERIFIZIERTE KERNURSACHEN

  • Form der Verpackung für das gewählte Material nicht optimal geeignet
  • Produktionseinstellungen für diese Anwendung zu groß gewählt
  • Vorhandene Materialprüfungssysteme und Spezifikationen ungeeignet für diese Materialanwendung

UMGESETZTE LÖSUNGEN

  • Neue, deutlich engere und angepasste Produktionseinstellungen bei Lieferant und Produzent
  • Optimierung der Testsysteme und Spezifikationen
  • Optimierung der Verpackungsmaschinen in der 2. Generation
  • Planung der Optimierung des Produktlayouts

MEHRWERT FÜR UNTERNEHMEN UND KUNDEN

  • Reduzierung der Fehlerkosten um ca. 5 Mio. Euro
  • Einführung eines neuen robusten Prüfverfahrens für das Material
  • Verbesserte Kundenbindung und Integration der Supply Chain durch das gemeinsame Projekt
Operational Excellence
Produktion